Rollenpapier begradigen – DeRoller selbst gebaut

By 11. März 2018Allgemein

Rollenpapier weißt nach dem Druck eine starke Wölbung auf, die schwer weiter zu verarbeiten ist. Um das Papier zu bändigen rollt man es entgegen der Laufrichtung auf.

Wir verwenden den Deroller nur bei sehr starken widerspenstigen Papieren, da wir vermuten, dass diese Biegung dem Druck langfristig nicht unbedingt gut tut.
Hier mögen aber andere urteilen.

Die meisten Deroller kosten aber ab einer gewissen Größe schnell über 300€. Wir zeigen hier eine preiswerte Alternative auf.

Das benötigen Sie: (Material je nach Qualität und Dimension um die 80€

Rohr
z. B.: Edelstahl V2A, 42,4cm Durchmesser, 2,0 mm Stärke, hochglanz poliert, V2A, AISI 304, bis 1500 mm Länge
Bei dem u.g. Anbieter können Sie die Länge selbst bestimmen:
Art.-Nr.: RR-424P.1
In unserer Konfiguration hat es 23€ gekostet.
https://www.design-shop-baalcke.de/edelstahlrohr-42-4-x-2-0-mm-hochglanz-poliert-v2a-aisi-304?number=RR-424P.1

Auf Wunsch 2 Endkappen für 5,36€
Art.-Nr.: MD_30011_AK
https://www.design-shop-baalcke.de/endkappe-edelstahl-v4a-flach

Vinyl, Länge nach Wunsch, ca. 18€ je nach Länge und Breite
z. B.
https://www.artidomo.de/epages/es79139.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es79139/Products/6757127021

Die Herausforderung wird sein, ein kleineres Stück Vinyl zu bekommen, da eine ganze Rolle sich nicht rechnet.

Doppelseitiges Klebeband, extra stark, dünn
z. B. 3m: https://www.amazon.de/gp/product/B00G6QUFPC/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Paketklebeband, Vinyl!!
Glasreiniger
Klettverschluss-Band (Wir sind noch auf der Suche nach einem selbst zuschnappendem Band wie es Epson früher mal als Beigabe vertrieben hat.


Endkappen gerade und gleichmäßig auf das Rohr setzen und mit einem Gummihammer fest und gleichmäßig einschlagen. Endstück nicht verkanten sonst wird es schwer es wieder heraus zu bekommen.

Rohr mit Glasreiniger entfetten.

Vinyl gerade abschneiden und auf einem Tisch ausrichten. Beschichtete Seite nach oben, da diese besser klebt.

Doppelklebestreifen gerade aufkleben. 1cm vor dem Ende des Vinylrands enden lassen.

Rohr am Ende des Vinyls ansetzen und gerade so auf das Vinyl rollen, das nur ca. 1 cm Rand entsteht. Fest andrücken und ein paar Minuten anziehen lassen.

Dann mit dem Paketklebeband die Kante des Vinyls sichern. Fest andrücken. Am besten vor dem Kleben nochmals entfetten. Überstehendes Klebeband abschneiden.

Rohr ca. 3 Umdrehungen aufrollen und dann mit einem Lineal einen gute sichtbaren Strich ziehen. Das wird die maximale Abrolllänge damit sich kein Klebeband durchdrücken kann.


Die Wölbung aus dem Rollenpapier entfernen:

Deroller entsprechend der Drucklänge abrollen.

Den gut durchgetrockneten Druck entgegen der Biegerichtung auf das Vinyl legen.

Druckseite überlappend mit preiswertem Papier (z.B. 90g CAD-Papier) abdecken (unterlegen), damit nichts auf dem Vinyl hängen bleibt.

Vorsichtig aufrollen und den aufgerollten Deroller mit Klettbändern sichern.

Diese Position je nach Papier zwischen 2 und 30 Minuten beibehalten.

 

Leave a Reply